Beitragsseiten

Pfeiferhaus - Ein Haus für Focusing- Therapie und Kreativität

Bild: Andreas Leep (Wuppertal) Klanginstallation im Pfeiferhaus

Seit der Eröffnung 1993 fanden im Pfeiferhaus regelmäßig Kunst-Events statt und ein Austausch zwischen In- und Ausland.

Ich versuche, es vielleicht so zu beschreiben: Wenn ich an die vielen wunderbaren Begegnungen im Pfeiferhaus denke, spüre ich das alte Haus in seinen neuen Kleidern wie einen stillen, lebendigen Organismus, der in mir mitschwingt.

Stilfs lebt in einer alten Tradition zwischen Kunst und Kunsthandwerk. Der vielleicht berühmteste Gast in Stilfs war der Schriftsteller Thomas Bernard, welcher öfters nach Stilfs kam und dort auch Bücher schrieb.

Das Pfeiferhaus ist ein Ort der Inspiration und Kreativität, des Rückzugs, der Besinnung, aber auch möglicher Ausgangspunkt für den Vinschgau und in die Kultur Südtirols. Das Haus ist neben normalem Wohnen für Einzelpersonen, Familien und Gruppen auch geeignet für Menschen, die einen solchen besonderen Ort suchen: So ist es neben der Anmietung des Hauses auch möglich, weitere kreative und therapeutische Aktivitäten in Anspruch zu nehmen. Focusing. Traum-Arbeit. Kunst-Therapie-Seminare. Kreatives Schreiben, Malen, Theater spielen. Natuerlebnisse, Kräutern und Wanderungen.

Blick auf den Atelierraum